am 16./17. April 2005 in Erfurt
Die Website mit vielen Informationen zum Turnier und zum DDR-Eishockey


Startseite

Ergebnisse

Eisstadion

Regeln

Teilnehmer

Rostock

Berlin

Dresden

Crimmitschau

Halle

Erfurt

Historisches

DDR-Oberliga

Bestenermittlung

Traditionsturnier

Story Karger

Schnappschüsse

Erfurt bis 1970

Erfurt bis 1990

Andere bis 1990

Turnier 97 bis 04

Turnier Erfurt 05

Buchtip

Weblinks

Statt Fernsehen: Thüringer Natur und Kultur live erleben

Sitemap

Impressum

 

Bully mit Dr. Walter Wild (Rostock) und Reinhard Lissel (Halle). Szene vom Turnier 2003 in Berlin. 

So wird in Erfurt gespielt

  • Das Turnier ist ein Altherrenturnier ab 40 Jahre (Geburtsjahr 1965 oder eher). Sonderreglung: Zwei Spieler dürfen Geburtsjahr 1967 oder 1966 haben.

  • Ausländische Spieler sind nur spielberechtigt, wenn sie mindestens zwei Jahre im Verein gespielt haben oder aktuell als Trainer tätig sind.

  • Die Spielzeit beträgt zweimal 15 Minuten effektiv (Uhr wiurd bei Spielunterbrechungen angehalten).

  • Aufgrund der verkürzten Spielzeit werden Strafzeiten über 2, 5 und 10 Minuten zu 50 Prozent abgesessen.

  • Es werden folgende Auszeichnungen vorgenommen: Mannschaften 1. bis 3. Platz; Bester Torhüter, Bester Verteidiger, Bester Stürmer, Älteste drei aktive Spieler.

 

       Nach oben