am 16./17. April 2005 in Erfurt
Die Website mit vielen Informationen zum Turnier und zum DDR-Eishockey


Startseite

Ergebnisse

Eisstadion

Regeln

Teilnehmer

Rostock

Berlin

Dresden

Crimmitschau

Halle

Erfurt

Historisches

DDR-Oberliga

Bestenermittlung

Traditionsturnier

Story Karger

Schnappschüsse

Erfurt bis 1970

Erfurt bis 1990

Andere bis 1990

Turnier 97 bis 04

Turnier Erfurt 05

Buchtip

Weblinks

Statt Fernsehen: Thüringer Natur und Kultur live erleben

Sitemap

Impressum

 

Kartoffelhalle bleibt Kartoffelhalle

Wer seit dem ersten Traditionsturnier 1997 noch nicht wieder auf dem Erfurter Eis war, wird das Eissportzentrum der Landeshauptstadt kaum wiedererkennen: Der stadtbildprägende Bau der nach der dreifachen Olympiasiegerin im Eisschnelllauf Gunda Niemann-Stirnemann benannten Eisschnelllauf-Halle ist an die Stelle der offenen 400-m-Bahn getreten. Doch die Eishockeyspieler brauchen sich nicht umzugewöhnen: Von ein paar Schönheitsreparaturen abgesehen, ist die benachbarte "Kartoffelhalle", wie die Eishockeyhalle von Spielern und Fans genannt wird, die alte geblieben. Der Name wurde übrigens einst von Thomas Belitz geprägt. Doch der DDR-Charme der Sportstätte passt genau zu diesem Turnier und wird der Attraktivität des Kombinations-Eishockeys alter Schule keinen Abbruch tun.


Übersichtsplan Eissportzentrum Erfurt (Quelle: Sportstättenbetrieb)

       Nach oben